Home » News » Kauf des neuen Flugzeugs WT 9

Kauf des neuen Flugzeugs WT 9

Wir betreiben an unserem Heimatflugplatz Wipperfürth-Neye mit unseren ca. 150 Mitgliedern die Sparten Segelflug, Ultraleichtflug und Motorflug. Durch die modernen Segelflieger und das moderne Ultraleichtflugzeug (UL) besitzt unser Verein in diesen beiden Sparten moderne und umweltfreundliche Flugzeuge. Die Sparte Motorflug jedoch hat bereits vor einem Jahr erkannt, dass sie sich Weiterentwickeln muss, um mit der Zeit zu gehen, die Umwelt zu schonen und seine Attraktivität bei den Interessenten zu steigern.

Die zwei im Besitz befindlichen, sehr gut gepflegten Motormaschinen (Cessna 172N / Bj. 1977 und Piper Pa-18 / Bj. 1954) sind nun mittlerweile in die Jahre gekommen. Die Wartungen wurden immer intensiver und nun war es an der Zeit etwas an dieser Tatsache zu optimieren. Der Wandel des Sports in den Antriebsstoffen und den Ansprüchen der bestehenden und neuen Mitglieder können diese beiden Flieger nur noch bedingt tragen. Der Kauf eines moderneren Flugzeuges war ein Prozess welcher sich über eine längere Zeit entwickelt hat.

Die Entscheidung ein neues Flugzeug zu kaufen wurde, wie im Verein üblich, durch eine ausführliche Befragung der Bedürfnisse an ein neues Flugzeug bei den Mitgliedern getroffen. Ebenso wurden die finanziellen Mittel und der Verkauf eines Flugzeuges aus dem Bestand besprochen. Diese Themen wurden in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung behandelt und unter den Mitgliedern abgestimmt.

Das Resultat dieser gemeinschaftlichen Entscheidung war der Kauf eines neuen hoch modernen zweisitzigen Motorflugzeuges. Der Kauf der Dynamic WT9 wurde mit einer überwiegenden Mehrheit im Verein befürwortet. Dieses aerodynamisch hoch optimierte Flugzeug verfügt über einen der neuesten Motoren, welcher mit handelsüblichem Benzin geflogen werden kann und im gleichen Zuge über ein hochmodernes Rettungssystem für die Insassen verfügt.

Die WT9 erlaubt es im normalen Reiseflug bei ca. 200km/h mit einem Treibstoffverbrauch von nur 17 Litern die Stunde 200km weit zu fliegen. Diese Werte sind mit einem Mittelklasse PKW vergleichbar. Auf Grund dieses geringen Verbrauchs und der günstigeren Treibstoffvariante ist es möglich das Flugzeug zu günstigen Charterpreisen anzubieten.

Der Bergische Luftsportverein erhofft sich durch den Kauf eines modernen Flugzeuges die Umweltaspekte zu verbessern, die Attraktivität eines der schönsten Hobbys der Welt zu steigern und noch mehr Menschen dafür begeistern zu können, die Welt aus einer neuen Perspektive betrachten zu können.

Sollten Sie Interesse an diesem faszinierenden Hobby besitzen, oder möchten Sie mittels eines Schnupperfluges neue Erfahrungen sammeln, so laden wir Sie gerne zu uns nach Wipperfürth ein.

Scroll to Top